Cantata for the Second Day of Pentecost

1. Recitative T
Exalted flesh and blood,
that God takes to himself,
to which he already on earth
has granted a divine blessing;
to become a child of the Most High,
exalted flesh and blood!

2. Arie T
Ein geheiligtes Gemüte
Sieht und schmecket Gottes Güte.
Rühmet, singet, stimmt die Saiten,
Gottes Treue auszubreiten!

2. Aria T
A blessed conscience
sees and savors God's goodness.
Praise, sing, tune your strings,
to proclaim God’s devotion!

3. Arie A
Gott will, o ihr Menschenkinder,
An euch große Dinge tun.
  Mund und Herze, Ohr und Blicke
  Können nicht bei diesem Glücke
  Und so heilger Freude ruhn.

4. Arie - Duett B S
So hat Gott die Welt geliebt,
Sein Erbarmen
Hilft uns Armen,
Daß er seinen Sohn uns gibt,
Gnadengaben zu genießen,
Die wie reiche Ströme fließen.

Sein verneuter Gnadenbund
Ist geschäftig
Und wird kräftig
In der Menschen Herz und Mund,
Daß sein Geist zu seiner Ehre
Gläubig zu ihm rufen lehre.

Nun wir lassen unsre Pflicht
Opfer bringe,
Dankend singen,
Da sein offenbartes Licht
Sich zu seinen Kindern neiget
Und sich ihnen kräftig zeiget.

3. Aria A
God shall, O mankind,
do great things for you.
  Mouth and heart, ear and sight
  cannot be quiet with this happiness
  And such holy joy.

4. Aria - Duet B S
For God so loved the world,
his mercy
Helps us wretches,
that he gives us his Son,
to enjoy gifts of grace
which flow like rich streams.

His new covenant of grace
is zealous
and becomes powerful
in the human heart and voice,
so that his Spirit, to his honor,
Teaches them to call upon him with faith.

Now we let our duty
bring offering,
gratefully singing;
for his revealed light
bends down to his children
and shows itself powerfully to them.

5. Rezitativ - Duett S T
Unendlichster, den man doch Vater nennt,
Wir wollen dann das Herz zum Opfer bringen,
Aus unsrer Brust, die ganz vor Andacht brennt,
Soll sich der Seufzer Glut zum Himmel schwingen.

6. Chor
Rühre, Höchster, unsern Geist,
Daß des höchsten Geistes Gaben
Ihre Würkung in uns haben!
Da dein Sohn uns beten heißt,
Wird es durch die Wolken dringen
Und Erhörung auf uns bringen.

5. Recitative - Duet S T
Eternal, whom yet we call Father,
we would bring our hearts as offerings;
Out of our breasts, that burn with devotion,
The heat of our sighs shall soar to heaven.

6. Chorus
Stir, Almighty, our spirit,
that the highest Spirit's gifts
do their work within us!
As your Son did teach us to pray,
it will pierce through the clouds
and grant an audience for us.

1. Rezitativ T
Erhöhtes Fleisch und Blut,
Das Gott selbst an sich nimmt,
Dem er schon hier auf Erden
Ein himmlisch Heil bestimmt,
Des Höchsten Kind zu werden,
Erhöhtes Fleisch und Blut!

©Pamela Dellal

Back to Bach notes & translations